Deutscher Verpackungspreis 2015: die Kunststoffpalette von Georg Utz

Deutscher Verpackungspreis 2015: die Kunststoffpalette  von Georg Utz
Die Kunststoffpalette von Georg Utz

Die speziell für Automatisierungsprozesse entwickelte Kunststoffpalette im Euroformat besteht aus einer Kombination von Polypropylen mit Glasfasern und kommt dadurch ohne Metalleinlage aus. Leicht, flach, umweltschonend – mit einer Gesamthöhe von nur 154 mm und einem Gesamtgewicht von 17 kg überzeugt die recyclebare Einstofflösung durch ihre Robustheit: Sie kann bei bis zu -40 °C und mit bis zu 850 kg belastet werden. Zudem ist die Kunststoffpalette mit RFID-Transpondern, DataMatrix- und Barcodes versehen und somit für die Industrie 4.0 bestens gerüstet – weswegen sie auch von der Jury nominiert wurde.

  • Einsender: Georg Utz GmbH 
  • Gestalter/Entwickler: Frackenpohl Poulheim, Köln / Gerhard Eckbrett-Wels, Utz
  • Hersteller: Georg Utz GmbH 
  • Verwender: Zentek Pool System

mehr zu dem Verpackungspreis 2015

Originaltext: DVI Deutsches Verpackungsinstitut e.V. (deutsch)
Bild:
            Georg Utz GmbH 
Bibuch® — 2015